Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

Das Daadener Land - mitten in Europa

Externer Link: Wappen VG Fontenay

Die Verbandsgemeinde Daaden ist seit 1987 mit der französischen Stadt Fontenay-le-Fleury (www.fontenay-le-fleury.org), vor den Toren von Versailles gelegen, freundschaftlich verbunden. Auf der Grundlage der Partnerschaft findet ein reger Austausch zwischen den Vereinen und der Bevölkerung beider Kommunen statt. Viele Freundschaften sind hier im Laufe der Jahre entstanden. Wichtiger Pfeiler der Partnerschaft und unerlässlicher Beitrag der Verständigung in einem zusammenwachenden Europa ist auch der Schüleraustausch zwischen Schulen aus Daaden und Fontenay-le-Fleury. Seit einigen Jahren nutzen darüber hinaus immer mehr junge Menschen die Möglichkeit,  das Arbeitsleben im jeweils anderen Land während eines Praktikums kennenzulernen. Regelmäßig gastiert das Ensemble von Musical!Kultur Daaden im Theater von Fontenay und auch der Turnverein Daaden und die Daadetaler Knappenkapelle engagieren sich in besonderer Weise. 
 

Partnerschaft Bürgermeister Urkunde

Im Jahr 2007 wurde das 20jährige Bestehen der Partnerschaft feierlich begangen. Eine große Gruppe aus dem Daadener Land machte sich dazu zunächst auf den 631 km langen Weg nach Fontenay-le-Fleury. Mit Gelebte Partnerschaft zwischen Daaden und Fontenay-le-Fleurydabei waren neben zahlreichen Vereinsvertretern und privat eingeladenen Gästen auch Bürgermeister Wolfgang Schneider, Daadens Ortsbürgermeister Günter Knautz, die Ehefrau ihres Amtsvorgängers, Gudrun Wolfram, und einige weitere frühere Ratsmitglieder, die die Partnerschaft im Jahr 1987 besiegelt haben. Eingebettet in das traditionelle Fête de la Saint-Jean war der Festakt zum 20jährigen Bestehen der Partnerschaft einer der Höhepunkte des Wochenendes. Im Beisein zahlreicher Gastgeber, der deutschen Delegation und Gästen aus dem spanischen Crevillent, eine weitere Partnerstadt von Fontenay-le-Fleury, wurde in einer beeindruckenden Zeremonie ein neuer Vertrag unterschrieben, der das Bestreben nach einem weiteren Ausbau der tiefen freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Verbandsgemeinde Daaden und der Stadt Fontenay-le-Fleury für die Zukunft dokumentiert. Bürgermeister Wolfgang Schneider und sein Amtskollege Jean-Jacques Lasserre wiesen in ihren Reden auf die Bedeutung der über Jahre entwickelten freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Kommunen hin. Es sei überaus erfreulich, wie viele Kontakte sich auf privater Ebene und zwischen den Vereinen entwickelt haben. Jenseits der offiziellen Begegnungen gebe es Besuche undGelebte Partnerschaft zwischen Daaden und Fontenay-le-Fleury gemeinsame Feiern, auch ohne dass man in den Rathäusern davon erfahre. Aber gerade das mache eben echte und lebendige Freundschaft aus. Natürlich sind auch Verwaltungen, Schulen und Partnerschaftsausschuss eingebunden, sei es bei der Vermittlung von Praktikantenstellen, von Arbeitsaufenthalten und beim Schüleraustausch. Hier will man in Zukunft noch mehr Angebote schaffen und die Weichen dafür wurden am Rande der Begegnung in zahlreichen Gesprächen gestellt. Als ebenbürtiger Gastgeber erwies sich das Daadener Land im September des Jubiläumsjahres, als es aus Anlass des Herbstfestes in Daaden ein vielfältiges Programm für die Gäste gab.
 
Weitere Informationen zur Partnerschaft und zu den Möglichkeiten der Beteiligung gibt es im Rathaus. Dort werden auch gerne Kontakte zu Ansprechpartnern in Fontenay-le-Fleury vermittelt.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Verbandsgemeindeverwaltung Daaden gerne zur Verfügung:

 

Herr Dirk Klein Herr Dirk Klein
Fachbereich Zentrale Dienste
Sachbearbeiter
Bahnhofstraße 4
57567 Daaden
Telefon:
(02743) 929-118

Fax:
(02743) 929-3118

E-Mail:

Web:

Raum:
128

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Adresse über Google Maps anzeigen