Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

   

Bürgermeister Wolfgang Schneider

 

Bürgermeister
Wolfgang Schneider
Rathaus
Bahnhofstraße 4
57567 Daaden

Telefon: (02743) 929-114
Telefax: (02743) 929-410
buergermeister@daaden.de 

 

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung an allen Tagen;
feste Abendsprechstunde: Donnerstag von 17.00 - 19.00 Uhr


1. Beigeordneter
Detlef Stahl
Jahnstraße 36
57562 Herdorf

Telefon: (02744) 6544


Beigeordnete
Anneliese Heß
Auf der Erbesbitz 2
57520 Derschen

Telefon: (02743) 930589


Beigeordnete
Roswitha Denker
Schulstraße 2
56472 Nisterberg

Telefon: (02661) 1366

 

 



Das Ordnungsamt informiert: Illegale Schrottsammler 21.06.2018 

Vorsicht, illegale Schrottsammler mit „Dudelmusik" unterwegs!

Behördenappell: Den Fahrern keinerlei Schrott zur Verfügung stellen!

Gewerbsmäßige Schrottsammler müssen Fahrzeuge vorne und hinten durch ein A-Schild kennzeichnen. (Foto: Wikipedia)

Aktuell hört man wieder die bekannte „Dudelmusik" aus Fahrzeugen, das die illegalen Schrottsammlungen regelmäßig begleitet. Die meist neutral gehaltenen Kastenwagen, mit überwiegenden auswärtigen Kennzeichen (z.B. aus DO / HER/ BO), fahren wieder durch die Straßen der VG Daaden – Herdorf, besonders an Samstagen. Die Fahrzeuge der Sammler entsprechen selten den Zulassungsvorschriften und sind in aller Regel nicht mit dem erforderlichen "A"-Schild (schwarzes A auf weißem Grund) gekennzeichnet.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen, sowie die Polizeiinspektion und das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Daaden - Herdorf weisen darauf hin, dass solche Sammlungen nur mit Genehmigung oder im Auftrag der Abfallbehörde (Kreisverwaltung) durchgeführt werden dürfen.

Diese liegt in der Regel nicht vor.

Vermehrt entsorgen diese illegalen Schrottsammler für sie nicht verwertbare Teile an Rastplätzen und Waldwegen. Das führt zu zusätzlichen Entsorgungskosten für die Kommunen. Ebenfalls werden die Einnahmen durch illegale Schrottsammler regelmäßig nicht versteuert. Die Behörden bitten dringend, diesen Schrottsammlern keine Schrottteile zu überlassen da sie meistens ohne jegliche Genehmigung unterwegs sind. Lassen Sie die Schrottsammler niemals in Ihr Haus um Ihnen „beim Räumen behilflich" zu sein. Denn bei den Touren werden manchmal Objekte für Einbrüche ausgekundschaftet. Metallschrott und Elektroschrott können kostenlos beim Betriebs- und Wertstoffhof in 57583 Nauroth abgegeben werden. Elektrogroßgeräte werden nach Anmeldung kostenlos vor Ort abgeholt. Mit dem Erlös aus der Verwertung dieser Abfallmengen können die Abfallgebühren stabil gehalten werden. Dies kommt dann jedem Bürger zu Gute. Weitere Details können Sie dem Umweltkalender entnehmen, der jedes Jahr allen Haushalten zugestellt wird.

Wer illegale Schrottsammler beobachtet, sollte sich das zumeist auswärtige Kennzeichen der Fahrzeuge notieren und die Polizei informieren. Diese kann das Fahrzeug dann kontrollieren und die weitere Sammlung unterbinden. Die Illegalen Schrottsammler erwartet dann ein Bußgeldverfahren. Außerdem sind die aufgefundenen Metallteile umgehend ordnungsgemäß über den Abfallwirtschaftsbetrieb zu entsorgen.

Sofern ein A-Schild am Schrottsammelfahrzeug fehlt, ist dies ein eindeutiger Beweis, dass die Sammelaktivität illegal ist!

„Unterstützen Sie nicht das Geschäftsmodell der illegalen Schrottsammler und stellen Sie keinerlei Metallschrott - auch keine Kleinstmengen - zur Verfügung",

so der Apell der zuständigen Behörden und Stellen.