Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Volltextsuche

Icon Kontakt
Icon drucken

 

Bürgermeister Wolfgang Schneider

 

Bürgermeister
Wolfgang Schneider
Rathaus
Bahnhofstraße 4
57567 Daaden

Telefon: (02743) 929-114
Telefax: (02743) 929-410
buergermeister@daaden.de 

 

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung an allen Tagen;
feste Abendsprechstunde: Donnerstag von 17.00 - 19.00 Uhr


1. Beigeordnete
Anneliese Heß
Auf der Erbesbitz 2
57520 Derschen

Telefon: (02743) 930589


Beigeordneter
Gundolf Jung
Dorfwiese 10
57562 Herdorf

Telefon: (02744) 1582


Beigeordnete
Roswitha Denker
Schulstraße 2
56472 Nisterberg

Telefon: (02661) 1366

 

 


Dank für ehrenamtlichen Einsatz 23.10.2014 


Dank für ehrenamtlichen EinsatzDer neue Verbandsgemeinderat hat inzwischen seine Arbeit aufgenommen und es galt nun, den Ratsmitgliedern Danke zu sagen, die sich über viele Jahre, teilweise sogar Jahrzehnte in den Gremien der Verbandsgemeinde Daaden engagiert haben. Bürgermeister Wolfgang Schneider nannte in einer kleinen Feierstunde zunächst Hans-Artur Bauckhage, der von 1969 bis 2014 Mitglied im Verbandsgemeinderat war. Ihm überreichte Schneider eine Ehrenurkunde des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz. Eine Urkunde ging auch an Rudolf Ermert, Susanne Heun, Dorothea Heß, Dora Reuß und Dietmar Fuchs. Auch Rüdiger Buhl, Günter Schneider, Bernd Runkel, Bernd Amesreiter, André Knautz, Birgit Knautz, Hannelore Weiß, Dieter Bieler, Matthias Lenz, Miodrag Todorovic, Volker Sturm, Daniel Imhäuser und Marc Rosenkranz gehören dem neuen Verbandsgemeinderat nicht mehr an. Es sei das Verdienst aller in den Räten ehrenamtlich Tätigen, dass sich die Verbandsgemeinde auf einem guten Weg befinde. Man habe gemeinsam die Weichen richtig gestellt  und zukunftsfähige Entscheidungen getroffen. Bei allem notwendigen Streit in der Sache sei die Zusammenarbeit stets von Fairness und Respekt geprägt gewesen. Für die anstehenden, mitunter auch schwierigen Aufgaben sei die Verbandsgemeinde gut gerüstet und dazu hätte auch die Arbeit der jetzt zu verabschiedenden Ratsmitglieder beigetragen. Seinen tief empfundenen Dank unterstrich der Bürgermeister mit einem Buchpräsent.